ionotec 

INNOVATION WITH ELECTROCERAMICS

energy storage

 

Unserer Herstellungstechnik liegt die elektrolytische bzw. elektrophoretishe Abscheidung zugrunde.

Elektrolytische Abscheidung

Elektrolytische Abscheidung aus Salzlösungen eignet sich zur Dünnschichtherstellung. Hauptanwendungen der elektrolytische Abscheidung findet man in der Halbleiterdünnschichtherstellung auf einem Leitschichtglassubstrat, z.B. in den Photovoltaikzellen.

Elektrophoretische Abscheidung

Elektrophoretische Abscheidung (EPD) läβt Beschichtungen von einem Keramikstoff aus einer flüssigen Suspension der Teilchen erzeugen. Das Prinzip ist im folgenden Bild gezeigt, wobei unter Einfluß der Spannungsgrad bewegen sich die geladene Teilchen gegen der gegenübergeladenen Elektrode. Gewöhnlich beherrscht nur ein Ladungstyp (+ oder -), so daß nur eine Elektrode beschichtet wird.

Elektrophoretische Abscheidung

 

Anwendungen für EPD bestehen in der Herstellung von ionleitenden keramischen Rohren und Platten, sowie auch keramische Beschichtungen. herzustellen. Wie oben rechts zu sehen ist, sind ganz grosse keramische Teilen auf diese Weise möglich.

Eine häufige Aufgabe, wofür wir erhebliche Erfahrung haben, ist der Produktionscale-up zur Pilotanlage. In diesen Schritt findet man häufig besondere Schwierigkeiten. Bitte fragen Sie uns, um eine Lösung zu finden.

Pilotanlage-Abscheidungsgeräte werden mit Belastungzellen eingerichtet, um halbautomatische Betrieb zu schaffen. Dem Flüssigkeitbehandlungsystem kann liegen entweder Wasser oder ein Lösungsmittel zugrunde. Um Produktsfehler zu vermeiden, werden Systems luftblasefrei entworfen. Die Folgesteuering ist mit PLC zu kriegen.